Ethik-Rat

Ethik-Rat

 
Gemäß § 14 der VERA-Bundessatzung ist ein Ethik-Rat zu bilden. Der Ethik-Rat besteht aus 3 Parteimitgliedern, die vom Bundesparteitag zu wählen sind und 3 externen Nichtmitgliedern, die vom Bundesvorstand berufen werden.

Auf dem Parteitag am 02. Juli 2016 wurde der Ethik-Rat mit den 3 Vertretern der Partei neu besetzt. Er setzt sich derzeit wie folgt zusammen:
 

Parteimitglieder

Tarik Mustafa
Susanne Smith-Hinz
Marius Schilling

Aufgaben

Aufgaben des Ethik-Rates sind die Sicherstellung eines regelmäßigen Abgleichs zwischen (tages-) politischen Entscheidungen, programmatischen Leitlinien und den in der Präambel aufgeführten Grundlagen, Verpflichtungen und dem Leitmotiv politischer Arbeit.

 

Externe Mitglieder

N.N.
Die Besetzung erfolgt auf Beschluss des Bundesvorstandes.

Weitere Aufgaben

Darüber hinaus gehören die Beratung des Bundesvorstandes und die Erstellung des jährlichen Ethik-Berichtes für den Bundesparteitag zu den Kernaufgaben. Der/die Vorsitzende des Ethik-Rates gehört dem Bundesvorstand beratend an.

Kommentare sind geschlossen